SMD-Bestückung ( Surface-mount device )

Surface-mount device ist ein englischsprachiger Fachbegriff aus der Elektronik. SMD-Bauelemente haben im Gegensatz zu Bauelementen der Durchsteckmontage, den „bedrahteten Bauelementen“, keine Drahtanschlüsse, sondern werden mittels lötfähiger Anschlussflächen direkt auf eine Leiterplatte gelötet. Wikipedia

Wir verarbeiten technologisch aktuelle und produktionstechnisch anspruchsvolle Bauformen ab Bauform 0201 bis QFP304, BGA, µBGA und CSP (Chip Scaled Packages) mit einem möglichen Finepitch-Raster von 0,3 mm. Unsere Spezialisierung liegt dabei auf der SMD-Bestückung von kleinen und mittleren Serien mit typischerweise 1-10 000 Leiterplatten pro Los.